24.06.2022, 05:09 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Auszeichnungen

Drama „Lieber Thomas“ räumt beim Deutschen Filmpreis ab

Beim Deutschen Filmpreis gewinnt das Drama „Lieber Thomas“ mit Abstand die meisten Auszeichnungen. Regisseur Andreas Kleinert hält eine Dankesrede mit Botschaft. Wladimir Klitschko schickt eine Videonachricht.

Regisseur Andreas Kleinert jubelt über die Lola in der Kategorie „Beste Regie“ für den Film „Lieber Thomas“. Foto:Britta Pedersen/dpa

© Britta Pedersen/dpa

Regisseur Andreas Kleinert jubelt über die Lola in der Kategorie „Beste Regie“ für den Film „Lieber Thomas“. Foto:Britta Pedersen/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus