Aktualisiert: 27.06.2022, 15:31 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

UN-Drogenbericht

Cannabis-Konsum belastet Gesundheitssysteme

Die Vereinten Nationen warnen vor den Folgen von immer stärkerem und legal kaufbarem Cannabis. Doch auch stärkere Drogen geben Anlass zur Sorge. Denn sie tauchen auf neuen Absatzmärkten auf.

Immer stärkeres Haschisch und Marihuana auf dem Markt führt vermehrt zu Sucht in Westeuropa. Foto:Christoph Soeder/dpa

© Christoph Soeder/dpa

Immer stärkeres Haschisch und Marihuana auf dem Markt führt vermehrt zu Sucht in Westeuropa. Foto:Christoph Soeder/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus