gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
Aktualisiert: 28.11.2022, 17:03 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Ökosystem Wattenmeer

Bundesumweltministerin Lemke gegen Gasförderung vor Borkum

Der Schutz des Wattenmeeres ist Thema einer Konferenz mit Vertretern aus Deutschland, Dänemark und den Niederlanden. Bundesumweltministerin Lemke sagte ihre Teilnahme ab - aber sie hat klare Vorstellungen, was die Gasförderung in der Nordsee betrifft.

Steffi Lemke (Bündnis 90/Die Grünen), Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz, spricht im Bundestag. Foto:Kay Nietfeld/dpa

© Kay Nietfeld/dpa

Steffi Lemke (Bündnis 90/Die Grünen), Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz, spricht im Bundestag. Foto:Kay Nietfeld/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.