17.05.2019, 18:47 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Yoga im Zoo Osnabrück: Ein Abend mit Affe, Kranich und Co.

Wer denkt, Yoga werde nur in geschlossenen Räumen praktiziert, der irrt. In Osnabrück haben Interessierte die Gelegenheit, ihre Übungen in der Gesellschaft von Tieren zu absolvieren. Möglich wird dies bei einem speziellen Angebot des Zoos.

Ende einer besonderen Yogastunde: Nach einem abendlichen Rundgang durch den Osnabrücker Zoo finden sich die Teilnehmer gemeinsam mit Kursusleiterin Lisa Josef (rechts) zu Kräftigungs- und Meditationsübungen im Affenhaus ein. Für Tiere und Menschen ein neues Erlebnis. Foto: Voß

Ende einer besonderen Yogastunde: Nach einem abendlichen Rundgang durch den Osnabrücker Zoo finden sich die Teilnehmer gemeinsam mit Kursusleiterin Lisa Josef (rechts) zu Kräftigungs- und Meditationsübungen im Affenhaus ein. Für Tiere und Menschen ein neues Erlebnis. Foto: Voß

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus