Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.05.2019, 15:58 Uhr

Unbekannter stößt Schwangere aus dem Bus und flieht

Nach einem Unbekannten sucht momentan die Poliezi Osnabrück. Der Grund: Er soll bereits in der vergangenen Woche eine schwangere Frau vorsätzlich aus dem Bus gestoßen und anschließend die Flucht ergriffen haben.

Unbekannter stößt Schwangere aus dem Bus und flieht

Die Polizei Osnabrück fahndet nach einem Unbekannten. Symbolfoto: Schmidt

Osnabrück Ein Unbekannter hat in der vergangenen Woche in Osnabrück eine Schwangere aus dem Bus geschubst. Die 25-Jährige wurde dabei verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, stieg die Frau gegen 20.15 Uhr mit ihren beiden kleinen Kindern und einem Einkaufstrolley an der Haltestelle „Rosenburg“ an der Buerschen Straße in den Bus der Linie 13. Als sie sich schon im Einstiegsbereich des Busses befand, wurde sie plötzlich und allem Anschein nach vorsätzlich von einem aussteigenden Mann geschubst, stürzte rücklings und verletzte sich leicht. Der Einkaufstrolley wurde dabei beschädigt.

Bei dem Mann soll es sich um eine etwa 45-jährige, etwa 1,80 Meter große, dünne, schwarz gekleidete Person mit einer auffallend blassen Hautfarbe handeln. Hinweise an die Polizei Osnabrück unter Telefon 0541 327 3103.

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.