Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
29.07.2019, 16:12 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Unbekannter belästigt 18-Jährige im Zug: Polizei sucht ihn

Von der Bundespolizei gesucht wird ein bislang unbekannter Mann, der sich vor einer 18-Jährigen am Sonntag sexuell befriedigt hat.

Einen Unbekannten sucht die Bundespolizei. Er soll eine junge Frau während einer Zugfahrt sexuell belästigt haben. Symbolfoto: Bundespolizei

Einen Unbekannten sucht die Bundespolizei. Er soll eine junge Frau während einer Zugfahrt sexuell belästigt haben. Symbolfoto: Bundespolizei

Osnabrück Wie die Beamten mitteilen, war die junge Frau um 9.07 Uhr mit einem Regional-Express von Bremen in Richtung Osnabrück gefahren.

Während der Fahrt habe sich dann ein unbekannter Mann in eine gegenüberliegende Sitzgruppe gesetzt und direkten Blickkontakt zu der jungen Frau gesucht. Dadurch habe die die 18-Jährige bemerkt, wie der Mann seine rechte Hand in die geschlossene Hose schob und sich offensichtlich an seinem Geschlechtsteil sexuell stimulierte. Sowohl das 18-jährige Opfer als auch der bislang Unbekannte stiegen gegen 10.23 Uhr im Hauptbahnhof Osnabrück aus.

Bei dem Unbekannten soll es sich um einen etwa 40 bis 45-jährigen, rund 1,80 Meter großen Mann mit einer schlanken Figur, einem hellen Hauttyp und kurzen, dunklen und leicht gewellten Haaren sowie einer Brille handeln.

Zur Tatzeit soll er mit einer blauen Jeans und einem schwarzen T-Shirt, welches vermutlich mit dem Schriftzug „Esprit“ versehen war, bekleidet gewesen sein. Hinweise nimmt die Bundespolizei entgegen.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating