08.02.2019, 16:33 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Tuchmachermuseum Bramsche wird bei Besuchern immer beliebter

Im Tuchmachermuseum Bramsche steckt Tuchmachermeister a.D. Markus Keppelereine Spindel mit Garn von dem berühmten „Bramscher Rot“ auf das Schärgatter einer Kettschärmaschine von 1910. Archivfoto: dpa

Im Tuchmachermuseum Bramsche steckt Tuchmachermeister a.D. Markus Keppelereine Spindel mit Garn von dem berühmten „Bramscher Rot“ auf das Schärgatter einer Kettschärmaschine von 1910. Archivfoto: dpa

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive
Corona-Virus
Themenseite