16.06.2021, 15:48 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Stegemann sieht Region als „Vorreiter der Agrarwirtschaft“

Im Austausch über die Zukunftstechnologien in der Land- und Ernährungswirtschaft (von links): Prof. Dr. Joachim Hertzberg (Leiter des Forschungsbereichs Planbasierte Robotersteuerung am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz der Universität Osnabrück), Robert Everwand (Clustermanager Agrotech Valley Forum), Albert Stegemann (Mitglied des Deutschen Bundestages), Dr. Henning Müller (technischer Leiter Kotte Landtechnik und 2. Vorsitzender Agrotech Valley Forum), Dr. Josef Horstmann (Geschäftsführer Maschinenfabrik Bernard Krone und 1. Vorsitzender Agrotech Valley Forum) und Klaus-Herbert Rolf (Network Manager Claas). Foto: Büro Stegemann

Im Austausch über die Zukunftstechnologien in der Land- und Ernährungswirtschaft (von links): Prof. Dr. Joachim Hertzberg (Leiter des Forschungsbereichs Planbasierte Robotersteuerung am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz der Universität Osnabrück), Robert Everwand (Clustermanager Agrotech Valley Forum), Albert Stegemann (Mitglied des Deutschen Bundestages), Dr. Henning Müller (technischer Leiter Kotte Landtechnik und 2. Vorsitzender Agrotech Valley Forum), Dr. Josef Horstmann (Geschäftsführer Maschinenfabrik Bernard Krone und 1. Vorsitzender Agrotech Valley Forum) und Klaus-Herbert Rolf (Network Manager Claas). Foto: Büro Stegemann

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus