10.02.2020, 16:54 Uhr / Lesedauer: ca. 5min

Osnabrücks bisheriger und künftiger Generalvikar im Gespräch

Der mächtigste Mann nach einem Bischof ist der Generalvikar. Er ist Manager des Bistums. Nach 23 Jahren wird in Osnabrück Generalvikar Theo Paul diesen Posten an den bisherigen Personalreferenten Ulrich Beckwermert abgeben.

Sehen sich inhaltlich auf einer Linie: Theo Paul (links) und Ulrich Beckwermert. Am 20.September wird Beckwermert die Nachfolge von Generalvikar Paul antreten. Foto: Hüsemann

Sehen sich inhaltlich auf einer Linie: Theo Paul (links) und Ulrich Beckwermert. Am 20.September wird Beckwermert die Nachfolge von Generalvikar Paul antreten. Foto: Hüsemann

Von Stefanie Witte

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.