19.07.2021, 12:23 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Osnabrücker Verein „Löwen für Löwen“ hat sich aufgelöst

Der Vereinsvorstand von „Löwen für Löwen“ kam nach der Eröffnung der neuen Löwenanlage im Zoo Osnabrück am 8. Juli ein letztes Mal zusammen, um gemeinsam mit den Mitgliedern einen Beschluss zur Auflösung des Vereins zu fassen. Im Hintergrund ist ein Bild vom Gründungstag des Vereins im Jahr 2016 zu sehen, vorne der Vereinsvorstand am Tag der Auflösung 2021 (von links:) Nancy Plaßmann, Kerstin Lampert-Hodgson, Dr. E.h. Fritz Brickwedde, Diana Coppenrath, Mechthild Möllenkamp, Dr. Claudia Haarmann, Claudia Galitz, Petra Knabenschuh. Foto: Lisa Simon

Der Vereinsvorstand von „Löwen für Löwen“ kam nach der Eröffnung der neuen Löwenanlage im Zoo Osnabrück am 8. Juli ein letztes Mal zusammen, um gemeinsam mit den Mitgliedern einen Beschluss zur Auflösung des Vereins zu fassen. Im Hintergrund ist ein Bild vom Gründungstag des Vereins im Jahr 2016 zu sehen, vorne der Vereinsvorstand am Tag der Auflösung 2021 (von links:) Nancy Plaßmann, Kerstin Lampert-Hodgson, Dr. E.h. Fritz Brickwedde, Diana Coppenrath, Mechthild Möllenkamp, Dr. Claudia Haarmann, Claudia Galitz, Petra Knabenschuh. Foto: Lisa Simon

Corona-Virus