Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.07.2019, 18:32 Uhr

Osnabrück erwartet 3000 Sternsinger im Dezember

Rund 3000 Sternsinger und ihre Begleiter werden am 28. Dezember in der Friedensstadt Osnabrück zur bundesweiten Eröffnung der 62. Aktion Dreikönigssingen erwartet.

Osnabrück erwartet 3000 Sternsinger im Dezember

Bei der bundesweiten Eröffnung der Sternsingeraktion in Osnabrück auch dabei sind (von links): Christina Klöcker (14), Alina Dörfler (14), Christoph Dörfler (11) und Ole Frerichs (11) vor dem Osnabrücker Dom. Foto: Haarmann/Bistum

Osnabrück Ort und Thema der kommenden Aktion passen gut zusammen, denn rund um den Jahreswechsel wollen sich die Sternsinger besonders für den Frieden in aller Welt stark machen. „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“, heißt dann das Leitwort der Sternsingeraktion.

Die Mädchen und Jungen werden zur Eröffnung vornehmlich aus allen Teilen des Bistums Osnabrück anreisen, doch auch zahlreiche Gäste aus den Nachbarbistümern und aus weiteren deutschen Diözesen werden beim Sternsingerauftakt 2020 erwartet. Das Bistum Osnabrück ist nach 2001 zum zweiten Mal Gastgeber einer bundesweiten Aktionseröffnung der Sternsinger, die jährlich wechselnd ein anderes Bistum ausrichtet.

Vorbereitet wird die Eröffnung in Osnabrück vom örtlichen Diözesanverband des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und vom Bistum Osnabrück.

Anmelden können sich Sternsingergruppen ab Ende August unter der Webadresse www.bdkj-osnabrueck.de/sternsinger.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.