Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
25.08.2019, 15:26 Uhr

Fliegerbombe gesprengt: Wer zahlt den Schaden?

Wer muss zahlen, wenn bei der kontrollierten Sprengung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg Gebäudeschäden entstehen? Ein Fall, der sich vor anderthalb Jahren in Osnabrück ereignet hat, kam jetzt vor das Landgericht.

Fliegerbombe gesprengt: Wer zahlt den Schaden?

Ein Krater blieb nach der Sprengung der 250-Kilo-Bombe im Osnabrücker Landwehrviertel zurück. Fotos: Jörn Martens

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.