25.08.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Fliegerbombe gesprengt: Wer zahlt den Schaden?

Ein Krater blieb nach der Sprengung der 250-Kilo-Bombe im Osnabrücker Landwehrviertel zurück. Fotos: Jörn Martens

Ein Krater blieb nach der Sprengung der 250-Kilo-Bombe im Osnabrücker Landwehrviertel zurück. Fotos: Jörn Martens

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus