05.04.2019, 16:39 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Fischbrei und Streicheleinheiten für Osnabrücker Pinguinbaby

Putzmunter und hungrig ist der Neuling im Osnabrücker Zoo. Ende Februar schlüpfte der Humboldt-Pinguin und bringt mittlerweile stolze 1600 Gramm auf die Waage. Der erste Umzug steht kurz bevor.

Sichtlich genießt er die täglichen Streicheleinheiten der Tierpfleger. Seine überdurchschnittlich großen Füße sind hier schon zu erahnen. Fotos: Michael Gründel

Sichtlich genießt er die täglichen Streicheleinheiten der Tierpfleger. Seine überdurchschnittlich großen Füße sind hier schon zu erahnen. Fotos: Michael Gründel

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.