Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.09.2019, 14:56 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Engagiert: Extremsportler setzt sich für Kinder weltweit ein

Von den Eltern vernachlässigt, vom Heimleiter verprügelt. „Manchmal war ich mir selbst nicht sicher, ob ich das alles wirklich erlebt habe“, sagt John McGurk. Seit fast 30 Jahren läuft er, um Geld für notleidende Kinder zu sammeln.

Unter dem Titel „Aufstehen, Kilt richten, weiterkämpfen“ hat der Spendenläufer und Kinderbotschafter John McGurk seine Autobiografie veröffentlicht. Foto: Hendrik Steinkuhl

Unter dem Titel „Aufstehen, Kilt richten, weiterkämpfen“ hat der Spendenläufer und Kinderbotschafter John McGurk seine Autobiografie veröffentlicht. Foto: Hendrik Steinkuhl

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick