Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.04.2018, 17:32 Uhr

Bahnsteig zu niedrig: Ein Hocker hilft beim Einsteigen

Schon wieder macht ein Bahnsteig in Niedersachsen Schlagzeilen - dieses Mal nicht, weil er zu hoch, sondern weil er zu niedrig ist. Fahrgäste im Dorf Wissingen zwischen Osnabrück und Bissendorf müssen mit einem Hocker in den Zug klettern.

Bahnsteig zu niedrig: Ein Hocker hilft beim Einsteigen

Als „mobile Bahnsteigerhöhung“ dient auf dem Bahnhof in Wissingen ein Hocker. Eurobahn-Schaffnerin Sara da Silva legtden Holztritt für die Fahrgäste zurecht. Fotos: dpa

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren