Grafschafter Nachrichten
12.06.2019

Auto knallt auf Sattelzug: Schwerer Auffahrunfall auf der A1

Auto knallt auf Sattelzug: Schwerer Auffahrunfall auf der A1

Ein schwerer Unfall ereignete sich in der Nacht zu Dienstag auf der A1. Symbolfoto: dpa

Keine gute Nacht hatten mehrere Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn 1 bei Osnabrück. In Fahrtrichtung Bremen knallte zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Nord und Bramsche ein Auto auf einem Sattelzug. Zwei Personen wurden schwer verletzt.

Osnabrück Ein schwerer Auffahrunfall hat sich in der Nacht zu Dienstag auf der Autobahn 1 bei Osnabrück ereignet. Wie die Polizei mitteilte, fuhr gegen 3 Uhr ein 28-Jähriger mit seinem Ford Fusion auf der A1 in Fahrtrichtung Bremen zwischen den Anschlussstellen Osnabrück Nord und Bramsche auf einen Sattelzug auf. Mit ihm im Wagen saßen zwei 21- und 22-jährige Beifahrer. Während der 28-Jährige und ein Insasse schwer verletzt wurden, kam der dritte Mitfahrer mit leichten Verletzungen davon. Der 29-jährige Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt. Auch sein Lkw erlitt durch den Unfall nur leichte Schäden, der Ford Fusion dagegen einen Totalschaden. Da sich auf dem Auflieger Gefahrgut befand, wurde die Feuerwehr zur Unterstützung gerufen. Die Autobahn war für rund zwei Stunden zur Unfallaufnahme und Bergung gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 12.000 Euro geschätzt.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.