Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
31.05.2019, 16:23 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

10.000 Exponate: Bohmter widmet dem Igel ein eigenes Museum

Bernhard Wetzigs Herz schlägt für Igel. Rund 10.000 Igel-Exponate stehen in seinem Museum in Bohmte, nochmal so viele schlummern im Archiv. Es ist das wohl einzige Igelmuseum Deutschlands. Doch bekannt ist es in der Region bislang kaum.

Freut sich über jeden stacheligen Neuzugang: Museumsgründer Bernhard Wetzig. In der Werkstatt seines Igelmuseums in Bohmte nimmt er neue Exponate in Empfang und repariert bei Bedarf. Foto: Nadine Grunewald

Freut sich über jeden stacheligen Neuzugang: Museumsgründer Bernhard Wetzig. In der Werkstatt seines Igelmuseums in Bohmte nimmt er neue Exponate in Empfang und repariert bei Bedarf. Foto: Nadine Grunewald

Weiterlesen?

Sie haben bereits einen Tagespass oder ein Digital-Abo?

GN-Online Probe-Abo

Für nur 1,99 € im 1. Monat testen, danach für 9,99 € weiterlesen (monatlich kündbar)

Jetzt Probemonat starten

Mehr Informationen zu unseren Digital-Angeboten

Sie sind bereits Print-Abonnent?

Lesen Sie neben der gedruckten Ausgabe auch das E-Paper und alle Inhalte auf GN-Online für nur 3,99 € pro Monat.

Angebot wählen