Grafschafter Nachrichten
25.08.2016

NDR-Video: Bahnsteig zu hoch in Bad Bentheim

NDR-Video: Bahnsteig zu hoch in Bad Bentheim

Kein Durchkommen: Der jetzt erhöhte Bahnsteig am Bahnhof Bad Bentheim blockiert die Eingangstüren zum Bahnhofsgebäude. Foto: Schulte-Sutrum

Der Bahnhof in Bad Bentheim wird seit Wochen barrierefrei gestaltet. Die Deutsche Bahn hat die Bahnsteige um 40 Zentimeter erhöht – das Bahnhofsgebäude liegt allerdings derzeit noch zu tief. Türen öffnen ist nicht mehr.

Bad Bentheim. Die Bentheimer Eisenbahn (BE) und die Deutsche Bahn (DB) arbeiten seit Wochen daran, den Bahnhof in Bad Bentheim barrierefrei zu gestalten. Rund 4,6 Millionen Euro investiert die DB in die Erneuerung des Mittel- und Hausbahnsteigs. Diese wurden um mehr als 40 Zentimeter erhöht. Allerdings liegt nun das Bahnhofsgebäude zu tief. Die Anpassung soll natürlich noch nachgeholt werden, sagt die BE, die für das Gebäude zuständig ist.

Das Thema hat jetzt die NDR-Sendung „extra 3“ aufgegriffen – und hat unter anderem Zugreisende gefilmt, wie sie mit Kind und Kegel durchs Fenster klettern. GN-Redakteur Steffen Burkert hatte in seiner Glosse „Kein Zugang“ Ende April über das Thema geschrieben.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.