Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.09.2019, 18:40 Uhr

Leistungsspange für Obergrafschafter Jugendfeuerwehren

Mitglieder der Jugendfeuerwehren Bad Bentheim und Schüttorf haben die Leistungsspange – die höchste Auszeichnung für ein Mitglied der Deutschen Jugendfeuerwehr – auf dem Sportplatz des Gymnasiums in Lohne (Landkreis Vechta) errungen.

Leistungsspange für Obergrafschafter Jugendfeuerwehren

Die Jugendfeuerwehrgruppen aus Bad Bentheim und Schüttorf freuen sich über ihren Erfolg.Foto: Pascal Dunkel

Schüttorf/ Bad Bentheim/Lohne Wochenlang hatten die Jugendlichen neben ihrem normalen Dienst für diesen Tag trainiert.

Die Prüfung setzte sich aus fünf Disziplinen zusammen, die als Gruppe absolviert werden mussten: Aufbau eines Löschangriffes, Schnelligkeitsübung (drallfreies Verlegen von neun C-Schläuchen), 1500 Meter Staffellauf, Kugelstoßen sowie die Beantwortung von Fragen aus den Bereichen Feuerwehr und Allgemeinwissen. Bei allen Aufgaben wurde nicht nur die erbrachte Leistung, sondern auch der Gesamteindruck beurteilt.

Auch Jugendfeuerwehrmitglieder unter 15 Jahren, die nicht zum Spangenerwerb berechtigt waren, nahmen als „Füller“ an den Gruppenübungen teil. Die Wehren bedanken sich für diesen Einsatz mit besonderem Lob und Anerkennung.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.