11.09.2020, 12:45 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Wurde das Schaf „Jule“ Opfer eines Wolfes?

„Jule“ liegt tot auf der Wiese. Die beiden Wolfsberater Gerd Hopmann (rechts) und Reinhold Gosejacob sichern umfangreiche Spuren und nehmen Proben von den Bissstellen. Foto: Stephan Konjer

„Jule“ liegt tot auf der Wiese. Die beiden Wolfsberater Gerd Hopmann (rechts) und Reinhold Gosejacob sichern umfangreiche Spuren und nehmen Proben von den Bissstellen. Foto: Stephan Konjer

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.

Karte

Corona-Virus