Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
05.03.2020, 15:01 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Wolfgang Vox ist ein Grafschafter Ehrenamtsheld

Wolfgang Vox investiert Zeit, Energie und Liebe in die Tafel Nordhorn. Seit 2007 ist er 1. Vorsitzender. Dafür erhält er die Auszeichnung Grafschafter Ehrenamtsheld.

Wolfgang Vox von der Nordhorner Tafel wurde von der Aktion seines Teams freudig überrascht. Foto: Ehrenamtsakademie

Wolfgang Vox von der Nordhorner Tafel wurde von der Aktion seines Teams freudig überrascht. Foto: Ehrenamtsakademie

Nordhorn Wolfgang Vox wurde von einem kleinen Teil seines Teams überrascht. Ihm wurde für sein ehrenamtliches Engagement, das er jeden Tag auf´s Neue beweist, gedankt. Wolfgang Vox investiert Zeit, Energie und Liebe in die Tafel Nordhorn. Er ist seit 2007 1. Vorsitzender der Tafel Nordhorn. Dort ist er für zirka 150 ehrenamtliche Helfer, die sich mit ungefähr 4500 Arbeitsstunden im Monat für über 3000 Personen, denen es wirtschaftlich nicht gut geht, engagieren „Nicht nur ich, sondern das gesamte Team sollte überrascht werden“, so Vox. Doch bei der Überraschung galt der Dank ganz allein ihm. Täglich sammeln fünf Kühlwagen Lebensmittel ein, die nicht mehr zu verkaufen sind, aus vielen Geschäften in der Umgebung ein, sortieren sie und verteilen sie an sechs Tagen die Woche. Ausgabestellen gibt es in Nordhorn (Gildehauser Weg 86), in Wietmarschen (Äbtissinnenhaus), in Klausheide (Kühlhaus) und in Schüttorf (Eichenstraße 4). Zusätzlich werden an zwei Tagen die Woche Lebensmittel an Personen, die nicht die Ausgabestellen besuchen können, geliefert. Das alles koordiniert Wolfgang Vox. Er agiert dabei ganz selbstlos und mit Ruhe. Er ist immer darauf bedacht, alles für die Tafel Mögliche umzusetzen. „Es werden neue Projekte angestoßen, doch muss auch die alltägliche Arbeit geschafft werden. Das ist nicht ohne, aber wir machen es aus Überzeugung“, so Wolfgang Vox.

Wer einen Grafschafter Vereinshelden überraschen möchte, kann sich an folgende Adresse wenden: Grafschafter Ehrenamtsakademie, Am Sportpark 9a (ehemals Wehrmaate 30a), 48531 Nordhorn, Telefon 05921 85373-17, E-Mail info@grafschafter-ehrenamtsakademie.de.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus