Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
26.05.2018, 13:37 Uhr

Werkzeugdiebe brechen in Nordhorn drei Autos auf

Diebe haben zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen in Nordhorn drei Autos aufgebrochen und Werkzeug gestohlen. Zu den Taten kam es am Ootmarsumer Weg, an der Oberen Blanke sowie an der Odenwaldstraße. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Werkzeugdiebe brechen in Nordhorn drei Autos auf

Drei Autos haben Unbekannte zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen in Nordhorn aufgebrochen. Symbolfoto: dpa

ab Nordhorn. Unbekannte Täter haben in der Zeit von Donnerstag, 17 Uhr, bis Freitag, 8.20 Uhr, insgesamt drei Autos an den Straßen Ootmarsumer Weg, Obere Blanke und Odenwaldstraße aufgebrochen. Sie stahlen aus den Fahrzeugen jeweils hochwertiges Werkzeug. Das hat die Polizei am Sonnabend mitgeteilt.

Aus einem Kastenwagen am Ootmarsumer Weg entwendeten die Diebe eine Motorflex, eine Bohrmaschine und einen Akkuschrauber. „Es ist nicht auszuschließen, dass die Täter die hintere Fensterscheibe des Kastenwagens der Marke Iveco aufgeschoben haben und somit ins Innere des Fahrzeuges langen konnten“, mutmaßt die Polizei. Außerdem schlugen Unbekannte die hintere Scheibe eines VW Bulli an der Straße Obere Blanke ein und erbeuteten mehrere Koffer mit hochwertigen Baumaschinen der Marke Makita. Das Baufahrzeug war auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellt. An der Odenwaldstraße brachen Täter einen Lieferwagen der Marke Fiat Ducato auf und stahlen ebenfalls Werkzeuge der Marke Makita.

Ob die drei Aufbrüche denselben Tätern zuzuordnen sind, ließ die Polizei offen. Die Gesamtschadenshöhe liegt im vierstelligen Bereich. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05921 3090 bei der Polizei in Nordhorn zu melden.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.