Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
01.06.2018, 16:25 Uhr

Vorverkauf für das neue Kinder-Kultur-Abo startet

Ein Leseabenteuer in der Bibliothek, eine Familiengala mit Clowns, Artisten und Magiern zum Straßenkulturfest, ein Märchenkonzert in der Kornmühle oder ein Kunst-Workshop in der Städtischen Galerie: All das bietet Nordhorns neues Kinder-Kultur-Abo.

Vorverkauf für das neue Kinder-Kultur-Abo startet

Ein Märchenkonzert gehört mit zum Angebot des Kinder-Kultur-Abos.Foto: Musikschule

Nordhorn Angeboten wird das Kinder-Kultur-Abo von den städtischen Kultureinrichtungen. Ab sofort können die Abo-Tickets zum Preis von 10 Euro im Kulturreferat erworben werden. Das Kulturreferat, die Stadtbibliothek, die städtische Galerie und die Musikschule Nordhorn haben das Abo gemeinsam ins Leben gerufen. Dahinter steht die Idee, möglichst vielen Kindern einen freien und ungezwungenen Zugang zu kultureller Bildung zu ermöglichen.

„Kulturell aktive Kinder erfahren viel, was anderen verborgen bleibt: Kreativität, eigene Stärke, Neugierde, Fantasie sowie Wertschätzung von Kunst und Toleranz gegenüber Neuem und Fremden“, sagt Kerstin Spanke, Leiterin des städtischen Kulturreferats.

In den vergangenen Jahren war das Angebot ein voller Erfolg. Daran soll mit der Neuauflage angeknüpft werden. Bei der Auswahl der Veranstaltungen aus vier unterschiedlichen kulturellen Feldern wurde besonderer Wert auf Vielseitigkeit und Abwechslung gelegt.

„Damit Kinder ihre kreativen Talente entdecken können, ist es wichtig, ihnen möglichst früh Zugänge zu Kunst und Kultur zu eröffnen. Und damit der Geldbeutel der Eltern dabei keine Rolle spielt, müssen solche Angebote für alle bezahlbar sein“, fasst Tamara Kafka vom Kulturreferat das Ziel hinter dem kulturellen Bildungsprojekt zusammen. Mit dem Abo sollen das allgemeine Kulturangebot für Kinder in der Region gestärkt, etwaige Hemmschwellen bei Eltern abgebaut und auch einkommensschwächeren Familien die Teilhabe an Kultur zu einem fairen Preis ermöglicht werden. Mit dem Nordhorn-Pass Stufe 2 reduziert sich der Preis von 10 auf 8 Euro, bei Stufe 1 sind es nur noch 4 Euro.

Die Veranstaltungen

  • Freitag, 31. August, 15 Uhr: Im großen Zirkuszelt auf dem Neumarkt gibt es für die Kinder herrlich schräge Akrobatik- und Jonglagenummern von „WallStreetTheatre“ sowie Bauchredner, Zauberer, Komiker und vieles mehr. Getreu dem Festmotto „Nordhorn staunt und lacht“ wollen die Künstler ihr junges Publikum begeistern.
  • Donnerstag, 13. September, und Donnerstag, 20. September 2018, sowie am 14. und 21. März 2019: Kinder können in der Kunstschule der Städtischen Galerie Kunst entdecken und ausprobieren. Gemeinsam wird die aktuelle Ausstellung in der Galerie erkundet, wo internationale Künstlerinnen und Künstler immer wieder Neues und Überraschendes zeigen. Anschließend besteht in der Kunstschulwerkstatt reichlich Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung des Kunstschulteams eigene Experimente zu machen.
  • Sonnabend, 27. Oktober, 15 Uhr: „Land der Träume“ heißt die Lesung in der Stadtbibliothek. Der aus Kindersendungen bekannte Moderator Tom Lehel freut sich auf viele kleine Träumerinnen und Träumer. Er verspricht eine unterhaltsame Mischung aus Lesung und Show mit Texten, Bildern und Musik. Die Kinder können sich auf die grenzenlose Fantasiewelt von Leon, Hummi und den Traumwächtern freuen.
  • Sonnabend, 16. März 2019, 15 Uhr: Eine Eintrittskarte für das inzwischen schon traditionelle Märchenkonzert der Musikschule komplettiert die Abo-Karte. Märchenerzählerin Heike Koschnicke und das Ensemble der Musikschule entführen das Publikum in die Welt der afrikanischen Märchen.

Weitere Infos zum Kinder-Kultur-Abo gibt es auf der Internetseite www.nordhorn.de/kinderkulturabo oder direkt im Kulturreferat per E-Mail an tamara.kafka@nordhorn.de sowie unter Telefon 05921 878111.

Die Abo-Karten können ab sofort direkt im Kulturreferat im Seitenflügel des Rathauses, Bahnhofstraße 24, erworben werden.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.