Virtual-Reality-Tour durch die neue Nordhorner Feuerwache

An diesem Wochenende wird die Feuerwache der Nordhorner Ortsfeuerwehr Wache Süd offiziell eröffnet. Am Tag der offenen Tür am kommenden Sonntag steht das Feuerwehrhaus an der Denekamper Straße für die Bevölkerung offen. Die GN bieten schon jetzt einen digitalen Rundgang durch den Neubau an. Per Virtual Reality lässt sich das zweistöckige Feuerwehrhaus erkunden. GN-Online Leser können dafür eine Virtual-Reality-Brille nutzen oder einfach mit dem Smartphone, Tablet oder PC durch die Räume schweben.

Einen Tag lang hat GN-Fotograf Werner Westdörp dafür jeden Winkel der Feuerwache mit seiner 3D-Kamera abfotografiert. Der Einsatzleitstand des Feuerwehrhauses, die große Fahrzeughalle, Werkstätten und Umkleideräume – „alles ist zu sehen“, sagt Werner Westdörp. Die Aufnahmen in hochauflösender 4K-Qualität sind so aneinandergereiht, dass das komplette Gebäude mit seinem Grundriss digital erscheint. Mit dem hauseigenen „PXLWerk“ und dem Anbieter Matterport erschaffen die Digital-Experten der Grafschafter Nachrichten dreidimensionale Welten.

Weitere Informationen und Virtual Reality Streifzüge durch Grafschafter Gebäude gibt es im Internet unter www.PXLWerk.de.

Mit neun Objektiven erfasst die 3D-Kamera von Werner Westdörp die Räumlichkeiten. Foto: Hille

Mit neun Objektiven erfasst die 3D-Kamera von Werner Westdörp die Räumlichkeiten. Foto: Hille