Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.11.2018, 16:22 Uhr

Verhandlung wegen Drogendelikts geht „unter die Haut“

Ein 25-jähriger Iraker hat sich vor dem Amtsgericht Nordhorn wegen illegaler Drogeneinfuhr verantworten müssen. Da er beweisen konnte, dass er seitdem Drogenfrei ist und sich gut integriert hat, kam er mit einer Geldstrafe davon.

Verhandlung wegen Drogendelikts geht „unter die Haut“

Ein Iraker stand vor dem Nordhorner Amtsgericht. Er wurde wegen Drogeneinfuhr verurteilt. Symbolfoto: Westdörp

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren