03.07.2019, 18:01 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Vechte in Nordhorn muss barrierefrei für Fische werden

Die Vechte im Stadtgebiet Nordhorn muss laut EU-Richtlinie für Fische passierbar werden. Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) plant deshalb, eine rund 200 Meter lange Sohlgleite am Ölmühlenwehr zu bauen.

Der Borstenfischpass, der rechts neben dem Ölmühlenwehr verläuft, könnte zugunsten einer Sohlgleite abgerissen werden. Das Wehr bliebe bestehen. Foto: Lüken

© Lüken, Jürgen

Der Borstenfischpass, der rechts neben dem Ölmühlenwehr verläuft, könnte zugunsten einer Sohlgleite abgerissen werden. Das Wehr bliebe bestehen. Foto: Lüken

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus