Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
28.11.2019, 12:42 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

„The Glory Gospel Singers“ singen in der Alten Kirche

Die Weihnachtstournee der „Glory Gospel Singers“ aus den USA wird diese Gruppe am Freitag, 6. Dezember, um 19.30 Uhr mit dem Programm „Merry Christmas – Eine amerikanische Weihnacht“ in die Alte Kirche nach Nordhorn führen.

„The Glory Gospel Singers“ kommen in die Alte Kirche. Foto: privat

„The Glory Gospel Singers“ kommen in die Alte Kirche. Foto: privat

Nordhorn „The Glory Gospel Singers bieten Spirituals und Gospel Songs zur Weihnachtszeit. In ihren bunten Roben und mit ihrem kraftvollen Gesang füllen sie den Altarraum und die Kirche völlig aus. Man spürt es, sie sind nicht zum ersten Mal in Deutschland. Seit 20 Jahren begeistert die Gruppe unter der Leitung der charismatischen Phyllis McKoy Joubert das deutsche Publikum“, schreiben die Veranstalter. Dieser Chor wurde durch zahlreiche Konzerte in Japan, Europa und Skandinavien sowie verschiedene Fernsehauftritte bekannt. Überall hinterlassen „The Glory Gospel Singers“ fröhlich lachende und berührte Menschen und ernten Beifallsstürme. Ihre Ausstrahlung macht dieses Ensemble zu einem der in Deutschland am meisten gefragten Gospelchöre.

Auf dem Programm stehen beliebte Gospel-Klassiker wie „Go down Moses“, „Oh when the Saints“ oder „Amazing Grace“ sowie bekannte Weihnachtstitel wie „Oh holy Night“, „Joy to the World“ oder „Go tell it on the Mountain“. „Erleben Sie einen atemberaubenden künstlerischen Auftritt und feiern Sie hautnah Weihnachten mit“, laden die Veranstalter ein.

Karten kosten im Vorverkauf 23 Euro, an der Abendkasse 25 Euro und sind online erhältlich auf www.gn-ticketshop.de sowie im Medienhaus der Grafschafter Nachrichten, Coesfelder Hof 2, in der Buchhandlung Thalia, Hauptstraße 51, im Reisebüro Richters, Bentheimer Straße 27, sowie bei allen bekannten ProTicket-Vorverkaufsstellen. Einlass und Restkarten ab 18.30 Uhr.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating