Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.02.2020, 19:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Textilindustrie verdankt ihre Blüte vielen Niederländern

Unbekannte Textilarbeiter vor dem ehemaligen Spinnereihochbau der Firma NINO in Nordhorn (heute NINO-Hochbau). Viele Textiler der drei großen Nordhorner Textilhersteller waren auch in dieser Zeit Niederländer, die tagtäglich über die Grenze zur Arbeit kamen oder auch in Nordhorn wohnten. GN-Fotograf Rudi Bulla fotografierte das Trio in den 1960er-Jahren. GN-Archivfoto: Bulla

Unbekannte Textilarbeiter vor dem ehemaligen Spinnereihochbau der Firma NINO in Nordhorn (heute NINO-Hochbau). Viele Textiler der drei großen Nordhorner Textilhersteller waren auch in dieser Zeit Niederländer, die tagtäglich über die Grenze zur Arbeit kamen oder auch in Nordhorn wohnten. GN-Fotograf Rudi Bulla fotografierte das Trio in den 1960er-Jahren. GN-Archivfoto: Bulla

Weiterlesen?

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

Abo-Angebote im Überblick

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Gutschein einlösen

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an. Alle Inhalte auf GN-Online stehen Ihnen dann uneingeschränkt zur Verfügung.

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus