Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.02.2018, 17:32 Uhr

Streit um Nordhorner Blanke-Spielplatz: Entspannung in Sicht

Im Streit um den Spielplatz an der Marienburger Straße zeichnet sich eine Lösung ab: Zwar muss die Spielfläche weichen, ein Gebäude wird aber vorerst nicht gebaut. Die Fläche soll zum Gemeinschaftsplatz werden, den die Nachbarn in Eigenregie pflegen.

Streit um Nordhorner Blanke-Spielplatz: Entspannung in Sicht

Spielplatz weicht Gemeinschaftsfläche: Zwar müssen sich die Anwohner an der Marienburger Straße von ihrem Spielplatz trennen, eine Wohnbebauung wird aber vorerst nicht folgen. Stattdessen hat die Stadt Nordhorn eine Vereinbarung mit der Nachbarschaft getroffen, die spätere Grünfläche zu pflegen und zu erhalten. Foto: Kersten

...WEITERLESEN? Um sämtliche Inhalte auf dieser Seite ohne Einschränkung lesen zu können, melden Sie sich bitte als GN-Abonnent an oder nutzen Sie eines unserer unten aufgeführten Angebote.

Tagespass: Jetzt lesen

  • Ohne Abo sofort lesen
  • Alle Inhalte, alle Funktionen, alle Endgeräte
  • Nur 0,99 Euro für 24 Stunden

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung bzw. kostenfreie Registrierung erforderlich.

GN-Online abonnieren

  • Zu allen Zeiten Neuigkeiten
  • Alle Inhalte, alle Funktionen, alle Endgeräte
  • Nur 14,90 Euro pro Monat

Weitere Abo-Angebote im Überblick finden Sie in unserem GN-Lesershop.

Gutschein einlösen
Bitte melden Sie sich an bzw. registrieren Sie sich kostenfrei, um hier einen Gutschein einlösen zu können.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.