Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.06.2018, 17:28 Uhr

Strafvereitelung nach Unfall: Letzte Chance für 31-Jährigen

Als der Freund des Angeklagten am Steuer saß, hatte er 2,6 Promille Alkohol im Blut. Der Polizei sagte der Lette allerdings, die Frau seines Freundes sei in den Graben gefahren. Zusätzlich stand der 31-Jährige wegen eines Ladendiebstahls vor Gericht.

Strafvereitelung nach Unfall: Letzte Chance für 31-Jährigen

Ein 31-jähriger Lette ist vor Gericht gerade noch einmal um eine Haftstrafe herumgekommen. Er muss sich nun einen Therapieplatz wegen seiner Alkoholsucht suchen.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.