Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
15.05.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Startschuss für 190 Wohnungen „An der Kanalallee“

Startschuss in Corona-Zeiten: Anstelle eines formalen Spatenstichs geben die Beteiligten des Projekts „Wohnpark an der Kanalallee“ gemeinsam vor dem Bauschild das Startsignal für die Neubebauung der einstigen NINO-Fläche (von links): Jan-Hermann Hans (NVB), Volker Langhammer und Gerwin Niemeyer (Kreissparkasse), Mike Ruppelt, Gerrit Büter, Jürgen Markert und Sven Gosen (alle Büter Bau), Thorsten Ewert (Kreissparkasse), Architekt Gerold Potgeter, Udo Wessels (Kreissparkasse) und Bürgermeister Thomas Berling. Foto: Westdörp

Startschuss in Corona-Zeiten: Anstelle eines formalen Spatenstichs geben die Beteiligten des Projekts „Wohnpark an der Kanalallee“ gemeinsam vor dem Bauschild das Startsignal für die Neubebauung der einstigen NINO-Fläche (von links): Jan-Hermann Hans (NVB), Volker Langhammer und Gerwin Niemeyer (Kreissparkasse), Mike Ruppelt, Gerrit Büter, Jürgen Markert und Sven Gosen (alle Büter Bau), Thorsten Ewert (Kreissparkasse), Architekt Gerold Potgeter, Udo Wessels (Kreissparkasse) und Bürgermeister Thomas Berling. Foto: Westdörp

Weiterlesen?

Um diesen Artikel zu lesen, melden Sie sich jetzt mit einem gültigen Abo oder Tagespass an. Alle weiteren Inhalte auf GN-Online stehen Ihnen dann ebenfalls uneingeschränkt zur Verfügung.

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Corona-Virus