15.05.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Startschuss für 190 Wohnungen „An der Kanalallee“

Startschuss in Corona-Zeiten: Anstelle eines formalen Spatenstichs geben die Beteiligten des Projekts „Wohnpark an der Kanalallee“ gemeinsam vor dem Bauschild das Startsignal für die Neubebauung der einstigen NINO-Fläche (von links): Jan-Hermann Hans (NVB), Volker Langhammer und Gerwin Niemeyer (Kreissparkasse), Mike Ruppelt, Gerrit Büter, Jürgen Markert und Sven Gosen (alle Büter Bau), Thorsten Ewert (Kreissparkasse), Architekt Gerold Potgeter, Udo Wessels (Kreissparkasse) und Bürgermeister Thomas Berling. Foto: Westdörp

© Westdörp, Werner

Startschuss in Corona-Zeiten: Anstelle eines formalen Spatenstichs geben die Beteiligten des Projekts „Wohnpark an der Kanalallee“ gemeinsam vor dem Bauschild das Startsignal für die Neubebauung der einstigen NINO-Fläche (von links): Jan-Hermann Hans (NVB), Volker Langhammer und Gerwin Niemeyer (Kreissparkasse), Mike Ruppelt, Gerrit Büter, Jürgen Markert und Sven Gosen (alle Büter Bau), Thorsten Ewert (Kreissparkasse), Architekt Gerold Potgeter, Udo Wessels (Kreissparkasse) und Bürgermeister Thomas Berling. Foto: Westdörp

Bitte anmelden
Sie haben noch keine Zugangsdaten?
Dann nutzen Sie unsere Angebote:

½ Jahr, ½ Preis

6 Monate 59,40 € einmalig 29,90 €

In aller Ruhe testen

1 Monat 9,90 € nur 0,99 €

 Voller Zugriff auf alle GN-Online-Inhalte
 Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
 News, Videos und Bildergalerien
GN-App inklusive
 Anschließend monatlich kündbar
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus

Lokale Wirtschaft
Grafschaft-Gutschein

Themen
Coronavirus I Corona I Covid-19

Serie
Video-Andachten