Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.02.2018, 17:20 Uhr

Stadt Nordhorn veranstaltet Mädchen- und Jungentag

Einen Mädchentag im Jugendzentrum und einen Jungentag in der Sporthalle der ehemaligen Elisabethschule veranstaltet die Stadt Nordhorn am kommenden Freitag, 16. Februar, von 15 bis 18 Uhr. Es gibt ein Programm mit vielen Kreativ- und Bewegungsangeboten.

Stadt Nordhorn veranstaltet Mädchen- und Jungentag

Zum Spielen und Backen treffen sich am Freitag beim Mädchen- und Jungentag Kinder aus Nordhorn. Foto: Stadt Nordhorn

gn Nordhorn. Ins Jugendzentrum an der Denekamper Straße sind alle Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren eingeladen. Der Nachmittag besteht aus einem bunten Programm mit Kreativ- und Bewegungsangeboten: Armbänder knüpfen, Schminkkästchen basteln, Gesellschaftsspiele spielen, tanzen sowie sogenannte „Happy Maker“ nähen. Ebenso werden bunte Kekse gebacken, und die Mädchen können sich in einer Beautyecke schminken lassen.

Die Teilnehmergebühr beträgt 3 Euro und ist vor Ort zu zahlen. Vergünstigungen nach dem Nordhorn-Pass und der Einsatz des Teilhabegutscheins aus dem Bildungs- und Teilhabepaket sind möglich. Eine Anmeldung für den Mädchentag ist nicht erforderlich.

Der Jungentag in der Sporthalle der ehemaligen Elisabethschule an der Friedrich-Runge-Straße steht unter dem Motto „Ring frei für Ringen und Rangeln“. Dort werden speziell angeleitete Sportspiele für Jungen im Alter von neun bis 14 Jahren angeboten. Nach dem Motto „Ich kämpfe fair!“ können sich die Teilnehmer in verschiedenen Varianten messen und austoben. Das Angebot des Jungentages ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen und die Möglichkeit zur Anmeldung für den Jungentag gibt es im Jugendzentrum Nordhorn unter Telefon 05921 89430, im Jugendtreff Blanke unter 05921 8509742 sowie im Kindertreff Eulennest unter 05921 7123140.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.