Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.06.2018, 17:18 Uhr

Stadt Nordhorn bringt Sommerferienprogramm heraus

Für Nordhorner Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren gibt die Stadt Nordhorn das Sommerferienprogramm „Sommerloch?“ heraus. Das Heft wurde kostenlos an allen Schulen verteilt. Tickets zu Taschengeldpreisen für Tagesfahrten gibt es beim VVV.

Stadt Nordhorn bringt Sommerferienprogramm heraus

Eine Tagesfahrt nach Dortmund zur Besichtigung des dortigen Fußballstadions gibt es am Montag, 23. Juli. Foto: dpa

Nordhorn„Nichts los, Langeweile, Ferienfrust? Das muss nicht sein. Mach aus dem Sommerloch ein Sommerhoch! Eine Reihe von Angeboten findest du in diesem Heft“, schreibt die Stadt im Vorwort. Das Programm bietet eine Vielzahl altersgerechter Angebote.

Besonders beliebt bei den Jugendlichen sind die Tagesfahrten zu Taschengeldpreisen.

In diesem Jahr geht es am Donnerstag, 12. Juli, nach Köln,

am Dienstag, 7. August, nach Hamburg,

ein Tagesausflug führt am Donnerstag, 5. Juli, zum Movie-Park in Bottrop,

am Montag, 23. Juli, gibt es eine Tagesfahrt nach Dortmund zur Besichtigung des dortigen Fußballstadions. Anschließend geht es weiter nach Oberhausen, wo der Nachmittag zum Shoppen im Einkaufszentrum „CentrO“ zur Verfügung steht.

Am Freitag, 3. August, wird ein Schnuppertag bei den Segelfliegern am Flugplatz Nordhorn-Lingen angeboten.

Der Workshop „Bleistiftzeichnen“ erfolgt am Dienstag, 24. Juli.

Außerdem werden in den Ferien preisermäßigte Besuche des delfinoh-Freibades und verbilligte Busfahrten angeboten und es gibt Informationen zu den städtischen Jugendtreffs, zur Stadtbibliothek und zur Berufsberatung.

Schülerinnen und Schüler aus Nordhorn, die außerhalb zur Schule gehen, können das Programmheft bei der Abteilung Jugendarbeit der Stadt Nordhorn im Stadthaus II, Zimmer 308, abholen. Außerdem steht es auf der Internetseite www.nordhorn.de/ferienpass zum Download zur Verfügung.

Für viele Veranstaltungen ist eine Voranmeldung bzw. der Erwerb eines Tickets erforderlich. Die Tickets sind ab sofort beim VVV-Stadt- und Citymarketing in der Firnhaberstraße 17 erhältlich.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.