22.04.2020, 14:38 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Stadt Nordhorn aktualisiert Übersicht von Hilfsangeboten

Menschen mit hohem Alter oder gesundheitlicher Vorbelastung zählen zur Corona-Risikogruppe und freuen sich über Unterstützung bei alltäglichen Erledigungen. Viele wollen helfen. Die Broschüre „Nordhorn sorgt und hilft“ bringt beide Seiten zusammen.

Die Übersicht der Hilfsangebote wird regelmäßig erweitert.Grafik: Stadt Nordhorn

Die Übersicht der Hilfsangebote wird regelmäßig erweitert.Grafik: Stadt Nordhorn

Nordhorn Während das öffentliche Leben ganz langsam wieder etwas hochgefahren wird, bleiben Angehörige einer Corona-Risikogruppe weiter auf Hilfe angewiesen. „Nordhorn sorgt und hilft“ heißt ein Koordinationsprojekt, mit dem die Stadt Nordhorn Hilfesuchende und Helfer in der Krise zusammenbringt (die GN berichteten). Damit die Liste der Vereine, Einrichtungen und Gruppen, die Unterstützung anbieten, immer auf dem aktuellen Stand ist, sorgen die zuständigen Mitarbeiter im Kulturreferat der Stadt für eine stetige Überarbeitung. Sie pflegen neue Rubriken ein und ergänzen das Angebot, wie zum Beispiel eine Rubrik zum Erwerb von Mund- und Nasenschutz, heißt es aus dem Rathaus. Auf der Homepage der Stadt Nordhorn steht die Broschüre zum Download bereit.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.