Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.01.2019, 18:30 Uhr

Spielsaison der plattdeutschen Theatergruppen hat begonnen

Mit viel Engagement und Herzblut haben die rund 45 Theatergruppen der Arbeitsgemeinschaft plattdeutsches Theater Emsland und Grafschaft Bentheim lustige und ernsthafte Stücke erarbeitet.

Spielsaison der plattdeutschen Theatergruppen hat begonnen

Die Theatergruppe Wietmarschen ließ 2017 auf der Bühne die Fetzen fliegen. Das Ensemble bot das Lustspiel „Krüüzfohrt in Schwienestall“.Fotos: privat

Nordhorn Mit viel Engagement und Herzblut haben die rund 45 Theatergruppen der Arbeitsgemeinschaft plattdeutsches Theater Emsland und Grafschaft Bentheim lustige und ernsthafte Stücke erarbeitet. „Rund 35.000 Zuschauer besuchen unsere Gruppen in einer Spielsaison von Januar bis April“, berichtet die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, Gerlinde Schmidt-Hood aus Nordhorn. „Vom plattdeutschen Theater geht ein besonderer Charakter aus, denn die Stücke halten mit der unverfälschten Ehrlichkeit des Plattdeutschen dem Zuschauer den einen oder anderen Spiegel vor, ohne zu verletzen.“

Die nur noch im Theater in der Reinkultur erlebbare Sprachwelt des Plattdeutschen erfreut sich zunehmender Beliebtheit und ermöglicht Alteingesessenen und Neubürgern, für drei Stunden in ein Sprachbad einzutauchen. Das alles unter dem Motto: „Ahoi und vull Plesäär!“ So wird unter anderem in Nordhorn die Laienspielschar ihr Stück „Dat Trappenhus weet alls“ auf die Bühne bringen.

Der alljährliche Spielplan liegt an den bekannten Stellen im Emsland und in der Grafschaft aus und zeigt – wie auch auf www.platttheater.de – wann wo welche Komödie gespielt wird. Mehrere neue Gruppen sind der Arbeitsgemeinschaft 2018 beigetreten und stellen sich erstmalig im Rahmen des Spielplans vor. In diesem Jahr feiert die Arbeitsgemeinschaft ihr 25-jähriges Bestehen. Ab September wird es in der Region plattdeutsche Krimi-Abende unter dem Titel „Etten met Schuss – Den Water-Fall“ geben. Spielleiter, Schauspieler und Bühnenbauer hoffen für diese Jubiläumsveranstaltung auf eine große Publikumsresonanz.

Nähere Informationen:
www. platttheater.de

Spielsaison der plattdeutschen Theatergruppen hat begonnen

In Twist wurde 2017 „Döör an Döör mit Alize“ aufgeführt.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren