Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
17.12.2019, 15:42 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Spendenhilfe für Projekt in Südafrika

Das Unternehmen „niu norddeutsche immobilien-union“ hat 3000 Euro an den Lingener Verein „project:help“ gespendet. Das Spendengeld soll zur Renovierung der Räumlichkeiten in Südafrika dienen.

Das Foto zeigt Barbara Greis (Dritte von links), die für „project:help“ vom „niu“-Team einen Spendenscheck über 3000 Euro erhalten hat. Foto: privat

Das Foto zeigt Barbara Greis (Dritte von links), die für „project:help“ vom „niu“-Team einen Spendenscheck über 3000 Euro erhalten hat. Foto: privat

Nordhorn Zur Rettung der „Crosspoint Academy“ in Strand bei Kapstadt in Südafrika hat das Unternehmen „niu norddeutsche immobilien-union“ 3000 Euro an den Lingener Verein „project:help“ gespendet. Die „Crosspoint Academy“ ist eine „low budget“-Schule für Kinder aus den umliegenden Townships oder aus finanziell schlechter gestellten Familien, die seit einem unfreiwilligen Umzug im April 2018 um ihr Fortbestehen kämpft. „Wir möchten uns bei Günter Klefing und der ,niu‘ für die tolle Unterstützung bedanken. Ohne sie und die vielen anderen Spender hätten wir dieses Projekt nicht soweit bringen können“, freut sich Barbara Greis von „project:help“. „Die Chancen stehen gut, dass die Crosspoint Academy in den nächsten Jahren den Schritt in die Selbstständigkeit schafft.“ Im Rahmen einer Spendenaktion ist mittlerweile eine Summe von 114.801,70 Euro zusammengekommen, die unter anderem zur Renovierung der neuen Räumlichkeiten verwendet wird.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating