01.03.2019, 12:06 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Sparkasse Obere Blanke weicht Wohn- und Geschäftshaus

Abgerissen wird noch im März die Sparkassenfiliale Obere Blanke. Das Gebäude wird bis Mitte 2020 durch einen von der Altendorfer Bau- und Projektierungsgesellschaft errichteten Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses ersetzt. Die Entwürfe dafür erläuterten (von links): Siegbert Loeks (Altendorfer Baugesellschaft), Paul Burmeister (Industriebau Hoff und Partner), Andreas Bührs (Altendorfer), Michael Siemer (Bereichsleiter Privatkunden der Kreissparkasse) und Hans-Gerd Lambers (Leiter des Sparkassen-Beratungscenters Blanke). Foto: Masselink

© Masselink, Rolf

Abgerissen wird noch im März die Sparkassenfiliale Obere Blanke. Das Gebäude wird bis Mitte 2020 durch einen von der Altendorfer Bau- und Projektierungsgesellschaft errichteten Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses ersetzt. Die Entwürfe dafür erläuterten (von links): Siegbert Loeks (Altendorfer Baugesellschaft), Paul Burmeister (Industriebau Hoff und Partner), Andreas Bührs (Altendorfer), Michael Siemer (Bereichsleiter Privatkunden der Kreissparkasse) und Hans-Gerd Lambers (Leiter des Sparkassen-Beratungscenters Blanke). Foto: Masselink

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten. Den Zugriff auf alle Premium-Inhalte gibt es bereits ab 1,15 €/Woche.

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
(abgebucht als einmalig 29,90 €)

oder

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus