19.12.2019, 15:43 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Richter: Besitz von Kinderpornografie ist keine Lappalie

Ein aufmerksamer Vater hatte den 38-Jährigen angezeigt, nachdem der in den Internet-Chats seiner elfjährigen Tochter feststellte, dass diese vom Angeklagten „zum Kuscheln“ eingeladen wurde. Symbolfoto: Westdörp

Ein aufmerksamer Vater hatte den 38-Jährigen angezeigt, nachdem der in den Internet-Chats seiner elfjährigen Tochter feststellte, dass diese vom Angeklagten „zum Kuscheln“ eingeladen wurde. Symbolfoto: Westdörp

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus