Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.06.2019, 12:46 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Rat Nordhorn verabschiedet Andre Mülstegen

Der Rat der Stadt Nordhorn hat Andre Mülstegen den Titel „Ehrenbeigeordneter“ verliehen. Nach 23 Jahren verzichtet der frühere CDU-Sprecher auf sein Ratsmandat und zieht damit Konsequenzen aus dem verlorenen Bürgermeisterwahlkampf.

Nach dem verlorenen Bürgermeisterwahlkampf verzichtet CDU-Fraktionssprecher Andre Mülstegen (Mitte) auf sein Ratsmandat und will sich künftig auf Familie, Freunde und Kreispolitik konzentrieren. In der Sitzung am Donnerstag wurde er zum Ehrenbeigeordneten des Rates ernannt, die Urkunde überreichten Bürgermeister Thomas Berling (links) und Ratsvorsitzender Ewald Mülstegen. Foto: Mummert

Nach dem verlorenen Bürgermeisterwahlkampf verzichtet CDU-Fraktionssprecher Andre Mülstegen (Mitte) auf sein Ratsmandat und will sich künftig auf Familie, Freunde und Kreispolitik konzentrieren. In der Sitzung am Donnerstag wurde er zum Ehrenbeigeordneten des Rates ernannt, die Urkunde überreichten Bürgermeister Thomas Berling (links) und Ratsvorsitzender Ewald Mülstegen. Foto: Mummert

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick