Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
05.08.2019, 10:53 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Räucherstäbchen lösen Feuerwehreinsatz in Yoga-Studio aus

Am Sonntag lösten Räucherstäbchen während einer Yoga-Stunde eine Brandmeldeanlage in Nordhorn aus. Die ausgerückte Feuerwehr konnte schnelle Entwarnung geben.

Der Brandmeister konnte sofortig Entwarnung für das Yoga-Studio geben. Symbolbild: Konjer

Der Brandmeister konnte sofortig Entwarnung für das Yoga-Studio geben. Symbolbild: Konjer

Nordhorn Um für die richtige Stimmung während einer Yoga-Stunde zu sorgen, zündete eine Yogalehrerin am Sonntag im ehemaligen Hallenbad am Stadtring duftende Räucherstäbchen an. Durch die damit verursachte Rauchentwicklung löste die Brandmeldeanlage gegen 11.20 Uhr aus. Der Brandmeister traf als Erster am Einsatzort ein, konnte eine sofortige Entwarnung geben und das bereits ausgerückte Löschfahrzeug die Einsatzfahrt abbrechen. Der Sportraum ist durchgelüftet und die Brandmeldeanlage wieder scharf geschaltet worden. Nach rund 30 Minuten konnte die Einsatzstelle wieder an die Yogalehrerin übergeben werden.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating