Grafschafter Nachrichten
20.05.2019

Polizei jagt Rollerfahrer durch Nordhorn: Zeugen gesucht

Polizei jagt Rollerfahrer durch Nordhorn: Zeugen gesucht

Bei dem Versuch, den Polizisten zu entkomme, fuhr der Rollerfahrer über zwei rote Ampeln. Symbolbild: Lüken

Viel zu schnell war ein Rollerfahrer in der Nacht zu Montag in der Nordhorner Stadtmitte unterwegs. Als Polizisten ihn deswegen anhalten wollten, ergriff der Fahrer die Flucht. Später konnten die Beamten ihn und seinen Mitfahrer schnappen.

Nordhorn In der Nacht zu Montag ist es in Nordhorn zu einer Verfolgungsfahrt gekommen. Gegen 0.30 wurde eine Funkstreifenwagenbesatzung auf einen Motorroller aufmerksam. „Der Fahrer war mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Neuenhauser Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs“, beschrieb ein Polizeisprecher am Montagvormittag. „Er missachtete zwei rote Ampeln und versuchte, den Polizisten zu entkommen.“

In der Hagenstraße kam es zum Unfall. „Der Fahrer und sein Sozius ergriffen zunächst die Flucht, konnten aber wenig später eingeholt und festgenommen werden“, berichtete der Polizeisprecher.

Die Polizei sucht nun Zeugen und Geschädigte, die Angaben zur Fahrweise des Rollerfahrers machen können. Der Fluchtweg führte von der Neuenhauser Straße über die Hauptstraße, die Firnhaber Straße bis in die Hagenstraße. Hinweise nimmt die Polizei Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 entgegen.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.