Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.08.2019, 10:23 Uhr

Polizei bittet um Hilfe: 82-Jähriger aus Bremen vermisst

Seit Mittwoch, 7. August, wird der 82-jährige Klaus Helmke aus Bremen vermisst. Der Mann war in einer Pflegeeinrichtung in untergebracht. Die Polizei in Bremen kann nicht ausschließen, dass sich der Vermisste in Niedersachsen aufhalten könnte.

Polizei bittet um Hilfe: 82-Jähriger aus Bremen vermisst

Die Polizei sucht einen 82-jährigen Mann. Symbolfoto: Konjer

Nordhorn/Lingen/Bremen Seit Mittwoch, 7. August, 20 Uhr, wird der 82-jährige Klaus Helmke aus Bremen vermisst. Der Mann war in einer Pflegeeinrichtung in der Bremer Neustadt untergebracht. Die Polizei in Bremen kann nicht ausschließen, dass sich der Vermisste in Niedersachsen aufhalten könnte. Die Beamten bitten deswegen um Unterstützung. „Herr Helmke ist dement und orientierungslos. Er ist seit Mittwochabend aus dem Pflegeheim in der Kornstraße (Bremen) abgängig. Er ist etwa 180 Zentimeter groß, hat eine Halbstirnglatze und graue zur Seite gekämmte Haare. Zuletzt bekleidet war er mit einer hellbeigen Jacke, einem Hemd mit roten Streifen und einer blauen Jeans“, teilt die Polizei mit.

Die bisherige Suche verlief erfolglos.

Die Polizei fragt: Wer hat Klaus Helmke gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 3623888 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Polizei bittet um Hilfe: 82-Jähriger aus Bremen vermisst

Wer hat Klaus Helmke gesehen?, fragt die Polizei. Foto: Polizei

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.