Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.10.2019, 16:13 Uhr

Pestalozzistraße in Nordhorn wird gesperrt

Ab Montag, 14. Oktober, wird die Pestalozzistraße in Nordhorn zwischen der Veldhauser Straße und der Nordumgehung für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Pestalozzistraße in Nordhorn wird gesperrt

Für den Autoverkehr wird eine Umleitung über die Nordumgehung beschildert. Symbolfoto: Hille

Nordhorn Die Sperrung der Pestalozzistraße in Nordhorn wird von Montag, 14. Oktober, bis voraussichtlich zum 6. November andauern. Grund dafür ist eine Fahrbahnerneuerung zwischen Möwenstraße und Nordumgehung. Für den Autoverkehr wird eine Umleitung über die Nordumgehung beschildert. Radlern wird eine gesonderte Umleitung zugewiesen. Zu Fuß kann der Baubereich mit Einschränkungen weiterhin passiert werden.

Die Bentheimer Eisenbahn teilt dazu mit, dass die VGB-Linien 30 und 31 den Stadtteil Bookholt vom 14. bis voraussichtlich 18. Oktober nur eingeschränkt bedienen können. Die Busse fahren zwischen den Haltestellen „Grundschule Bookholt“ und „Lilienthalstraße“ den direkten Weg über die Veldhauser Straße. Es entfallen die Haltestellen Koppelstraße (in der Möwenstraße), Dinkelstraße, Reiherstraße, Hüttenkamp und Hohefeldstraße jeweils beidseitig sowie die Haltestelle AWO-Zentrum in Fahrtrichtung Bahnhof. Die Busse halten stattdessen an der alten Haltestelle Koppelstraße (an der Veldhauser Straße) und am AWO-Zentrum.

Weitere Informationen
erteilt die VGB-Mobilitätszentrale montags bis freitags von 7.30 bis 17 Uhr unter Telefon 05921 80350.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.