29.03.2018, 04:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Nordhorner Unternehmen landet mit Samenbomben einen Erfolg

Auf einem Hof in Nordhorn entstehen pro Jahr eine Million Samenbomben. Die Idee zu den Kugeln, aus denen Blumen hervorgehen, hatte Derk Niemeijer. Er gründete 2011 mit zwei Mitstreitern die Firma „Die Stadtgärtner“, die mit der Lebenshilfe kooperiert.

Aus Erde, Ton und etwas Saatgut bestehen die Samenbomben, die (Mitte, von links) Derk Niemeijer, Jan Niemeijer und Torge Kahl seit 2011 in Nordhorn herstellen. Foto: privat

Aus Erde, Ton und etwas Saatgut bestehen die Samenbomben, die (Mitte, von links) Derk Niemeijer, Jan Niemeijer und Torge Kahl seit 2011 in Nordhorn herstellen. Foto: privat

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus