22.12.2020, 20:39 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Nordhorner: „Und plötzlich stand ein Wolf vor mir“

An der Straße Luxkamp irrte der Vierbeiner längere Zeit in einem Garten umher. Foto: privat/Niemeyer/Hopmann

An der Straße Luxkamp irrte der Vierbeiner längere Zeit in einem Garten umher. Foto: privat/Niemeyer/Hopmann

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus