Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
28.05.2019, 17:02 Uhr

Nordhorner Tierpark sucht historisches Bildmaterial

2020 feiert der Tierpark Nordhorn sein 70-jähriges Bestehen. Dafür soll eine eigene Chronik erscheinen, die sich mit der Entwicklung des Zoos seit den Gründertagen bis in die heutige Zeit befasst. Dafür sucht der Zoo Zeitzeugen und Fotografien.

Nordhorner Tierpark sucht historisches Bildmaterial

Ein Erlebnis: Vier Jungs schauen Tieren in einem Gehege zu. Fotos: privat

Von Carl Hesebeck

Nordhorn „Um das Buch mit Leben zu füllen, recherchieren wir derzeit viel in unseren Archiven und führen Interviews mit Zeitzeugen, die noch mal einen ganz anderen Blick auf die Geschehnisse geben können“, erzählt Dr. Nils Kramer, Leiter des Zoos am Heseper Weg. Wer will, kann sogar aktiv an der Gestaltung der Chronik mitwirken. „Für den Zeitraum von der Eröffnung des Tierparks 1950 als Heimattiergarten durch Heinrich Johannink bis 1980 sind wir auf der Suche nach interessantem Bildmaterial von unseren Zoobesuchern“, sagt Ina Deiting, Pressesprecherin und Leiterin der Zooschule.

Interessant sind vor allem fotografisch festgehaltene Erlebnisse der Besucher, Fotos nur mit Tieren sollen nicht eingesandt werden. Den Bildern sollten eine kurze Beschreibung und das Aufnahmedatum beiliegen, gerne kann auch auf Besonderheiten hingewiesen werden.

Mit der Einsendung einer hochwertigen Kopie, eines Scans oder der Überlassung des Originals stimmen die Teilnehmer einer Veröffentlichung zu. „Wir hoffen auf viele schöne und interessante Bilder, mit denen wir dann vielleicht auch eine eigene Ausstellung gestalten können“, sagt Tierparkleiter Kramer.

Nordhorner Tierpark sucht historisches Bildmaterial

Frühe Aufnahme aus dem Nordhorner Tierpark.

Bildmaterial kann unter dem Stichwort „70 Jahre Tierpark Nordhorn“ an Ina Deiting per E-Mail an ina.deiting@tierpark-nordhorn.de oder per Post an die Adresse des Tierparks, Heseper Weg 140, 48531 Nordhorn, geschickt werden, Einsendeschluss ist der 30. Juni.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.