25.11.2014, 05:15 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Nordhorner Künstlerin bringt Licht ins Dunkel

Die Nordhorner Crossmedia-Künstlerin Sarah Janßen ist eine Entdeckung: Ihre Stilmittel sind modern, ihre eigene Ästhetik hat die Kraft, Kunst zu sein, ihre bildnerischen Themen haben Tiefgang und können viel erzählen.

Die Fotografie „a fleeting room“ entstand auf Gut Altenkamp. Sie ist in der Ausstellung in der Kreisverwaltung an der Van-Delden-Straße zu sehen, die bis 18. Januar 2015 läuft.

Die Fotografie „a fleeting room“ entstand auf Gut Altenkamp. Sie ist in der Ausstellung in der Kreisverwaltung an der Van-Delden-Straße zu sehen, die bis 18. Januar 2015 läuft.

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus