Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
23.01.2018, 15:34 Uhr

Nordhorner Klavier-Duo mit „sensationellem Ergebnis“

Nordhorns Pianistinnen Sophie Emmler und Constanzia Schumacher haben ihre Ausnahmestellung in den Landkreisen Grafschaft Bentheim und Emsland unter Beweis gestellt: Sie erzielten beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Lingen die Höchstpunktzahl.

Nordhorner Klavier-Duo mit „sensationellem Ergebnis“

Die Höchstzahl von 25 Punkten erreichten in Lingen Sophie-Elise Emmler und Constanzia Schumacher aus Nordhorn. Mit auf dem Bild sind „Jugend musiziert“-Regionalleiter Simeon Velinski und die Klavierlehrerin Scharareh Gross. Foto: Löning

tk Nordhorn/Lingen. Mit 25 Punkten sicherten sich die beiden Pianistinnen als Duo beim 55. Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ am Wochenende in Lingen nicht nur wieder einmal das Ticket zum Landeswettbewerb, sondern als einzige Wettbewerbsteilnehmer auch erneut die Höchstpunktzahl.

Insgesamt erhielten elf Nachwuchsmusiker der Musikschule Nordhorn mit der Abteilung Wietmarschen eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb vom 7. bis 11. März in Oldenburg. Angetreten waren zum Regionalwettbewerb in der Musikschule des Emslands am Alten Pferdemarkt die drei Grafschafter Musikschulen Nordhorn, Niedergrafschaft und Musikakademie Obergrafschaft. Die Fachjury des Spitzentreffens der regionalen Nachwuchsmusiker bescheinigte den Kindern und Jugendlichen in ihren zahlreichen Solo- und Ensemblebeiträgen anspruchsvolle Programme auf hohem Niveau.

Bereits 2015 hatten die von Musikschullehrerin Scharareh Gross unterrichteten Pianistinnen Sophie Emmler und Constanzia Schumacher beim Bundeswettbewerb in Hamburg mit einen phantastischen 2. Platz abgeschnitten. Den ersten Schritt zum Bundeswettbewerb 2018, der vom 18. bis 24. Mai in der Hansestadt Lübeck über die Bühne gehen wird, hat das erfolgreiche Duo nun in seiner Altersgruppe V (Jahrgänge 2000/2001) mit der Weiterleitung zum Landeswettbewerb in Oldenburg getan – und das mit einer Höchstpunktzahl aus dem Regionalwettbewerb im Reisegepäck, die von der Fachjury nur für ein ganz herausragendes Gesamtpaket beim Vorspiel vergeben wird.

Von einem „sensationellen Ergebnis“ der beiden jungen Damen schwärmte gestern gegenüber den GN Nordhorns Musikschulleiter Hilmar Sundermann: „Darauf sind wir als Musikschule natürlich sehr stolz.“ Sophie Emmler und Constanzia Schumacher sind echte „Eigengewächse“ der städtischen Musikschule. Ihre Leistungen belegen aus Sicht Sundermanns, dass die Musikschule Nordhorn nicht nur in ihrer Breitenarbeit, sondern auch in der Spitzenausbildung auf einem sehr hohen Niveau arbeite.

„Jugend musiziert“ ist das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands. Knapp eine Million Kinder und Jugendliche haben in den 55 Jahren seines Bestehens bei „Jugend musiziert“ des Deutschen Musikrates mitgemacht. Für viele von ihnen war dies der erste Schritt in eine erfolgreiche Musikkarriere. Die streben Sophie Emmler und Constanzia Schumacher aber vermutlich nach ihrem Abitur nicht an, berichtet Sundermann. Überhaupt konnten die beiden Tastenkünstlerinnen in diesem Jahr zum letzten Mal im Duo beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ antreten.

Die Einzelergebnisse der drei Grafschafter Musikschulen in Lingen

Die Grafschafter Einzelergebnisse der Musikschulen Nordhorn, Niedergrafschaft und Musikakademie Obergrafschaft beim Regionalwettbewerb in Lingen:

Musikschule Nordhorn: Querflöte (Solowertung) Altersgruppe II: Melanie Termath (Nordhorn), Lehrkraft: Ansgar Preus-Focke, 22 Punkte / 1. Preis; Klavierbegleitung (AG IV): Andreas Termath (Nordhorn), John Feukkink, 24 Punkte / 1. Preis; Altersgruppe III: Johanna Schlie, (Wietmarschen-Lohne), Lehrkraft: privat, 23 P. / 1. Preis mit Weiterleitung; Saxophon (Solowertung), Altersgruppe IV: Malte Eggers (Nordhorn), Pascal Schweren, 22 P. / 1. Preis, Anna Kohoff (Nordhorn), Pascal Schweren, 23 P. / 1. Preis mit Weiterleitung; Fagott (Solowertung), Altersgruppe IB: Daniel Schöffel (Nordhorn), Ansgar Preus-Focke, 21 P. / 1. Preis; Klavierbegleitung (AG IB): Peter Voget (Nordhorn), Scharareh Gross, 23 P. / 1. Preis; Altersgruppe II: Jannik Egbers (Nordhorn), 20 P. / 2. Preis; Klavierbegleitung (ohne Wertung): Jasmin Klaus (Nordhorn), Lehrkraft: John Feukkink; Altersgruppe V: Antonia Schoppmeyer (Nordhorn), Ansgar Preus-Focke, 22 P. / 1. Preis; Tuba (Solowertung) Altersgruppe IV: Benjamin Strathman (Nordhorn), Gertjan Lenderink, 21 P. / 1. Preis; Gitarre (Solowertung), Altersgruppe IV: Kevin Wiesner (Nordhorn), Bobby Rootveld, 23 P. / 1. Preis mit Weiterleitung; Musical (Solowertung) Altersgruppe IV: Herva Novaku (Nordhorn), Gesang, Lehrkraft: Olga Stikel, 24 P. / 1. Preis mit Weiterleitung; Altersgruppe V: Katharina Munk (Nordhorn), Olga Stikel, 23 P. / 1. Preis mit Weiterleitung, Lea Marie Poschmann Matos (Nordhorn) Sopran, Olga Stikel, 20 P. / 2. Preis, Niklas Roling (Nordhorn), Bariton, Olga Stikel, 23 P. / 1. Preis mit Weiterleitung; Klavierduo (Ensemblewertung), Altersgruppe II: Søren Leopold Rasch (Nordhorn), Johannes Leung, Lilith Feilmeier (Nordhorn), Lehrkraft: Johannes Leung, 22 P. / 1. Preis; Altersgruppe V: Sophie Emmler (Nordhorn) Scharareh Gross, Constanzia Schumacher (Nordhorn), Scharareh Gross 25 P. / 1. Preis mit Weiterleitung; Duo Klavier mit Streichinstrument (Ensemblewertung), Altersgruppe III: Lea Brookmann (Nordhorn), Geige, Anne Buijs, Hannah Schoppmann (Nordhorn), Klavier, Scharareh Gross, 23 P. / 1. Preis mit Weiterleitung; Paul Emmler (Nordhorn), Cello, Marije Toenink, Niklas König (Nordhorn), Klavier Scharareh Gross, 23 P. / 1. Preis mit Weiterleitung; Luise Hallfarth (Wietmarschen-Lohne), Geige, Hilmar Sundermann, Sophie Bensel (Nordhorn), Klavier Scharareh Gross, 20 P. / 2. Preis; Schlagzeug (Ensemblewertung) Altersgruppe II: Jan Budde (alle Nordhorn), Ivo Weijmans (alle), Elias Lukas Knüver, Oskar Rudis, Jan Arne Schakel, Peter Voget, 24 P. / 1. Preis mit Weiterleitung; Altersgruppe V: Joris Hupe (Nordhorn), Ivo Weijmans (beide), Fabian Schlie (Lohne), 24 P. / 1. Preis mit Weiterleitung.

Musikschule der Niedergrafschaft: Gitarre, Altersgruppe IB: Helena Bloemendal, Emlichheim, 23 P. / 1. Preis, Marek König, Veldhausen, 20 P./ 2. Preis, Sophie Schade, Esche, 21 P. / 2. Preis, Jonas Vedder, Emlichheim, 20 P. /2. Preis; Altersgruppe II: Lukas Keen, Osterwald, 20 P. / 2. Preis; Altersgruppe IV: Norek Arends, Emlichheim, 20. P. /2. Preis; Altersgruppe V: Marvin Gellink, Getelo, 23 P. /1. Preis; Trompete/Flügelhorn, Altersgruppe IB: Charlotte Knipper, Neuenhaus, Sven Leprich, Wilsum, 20 P. /2. Preis.

Musik-Akademie Obergrafschaft: Duo: Klavier und ein Streichinstrument, Altersgruppe II: Lena Juara Guzman, Ochtrup, Thuy Anh Dong, Bad Bentheim, 20 P. / 2. Preis.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren