Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.11.2018, 18:04 Uhr

Nordhorner Grüne: Freies Parken für E-Fahrzeuge

Die Nordhorner Grünen wollen in der kommenden Sitzung des Verkehrs- und Umweltausschusses den Antrag stellen, Besitzern von E-Fahrzeugen freies Parken zu gewähren, kündigte Ratsfrau Elke Liening an.

Nordhorner Grüne: Freies Parken für E-Fahrzeuge

Freies Parken für E-Autos wünschen sich die Nordhorner Grünen. Symbolfoto: Konjer

Nordhorn „Die deutschen Autobauer sind auf dem besten Weg, den Einstieg in die emissionsfreie Mobilität zu verschlafen“, findet Fraktionssprecher Mathias Meyer-Langenhoff von den Grünen. Angesichts des klima-, umwelt- und gesundheitsschädigenden Potenzials sei der Umstieg auf elektrisch angetriebene Fahrzeuge ein notwendiger Baustein zum Klima- und Gesundheitsschutz. Immerhin: Den Kommunen misst die Ratsfraktion „im Rahmen der bescheidenen Mittel, die ihnen zur Verfügung stehen“, einen Beitrag zu, um schadstoffarme Mobilität zu fördern. Sie wollen in der kommenden Sitzung des Verkehrs- und Umweltausschusses den Antrag stellen, Besitzern von E-Fahrzeugen freies Parken zu gewähren, kündigte Ratsfrau Elke Liening an.

Nordhorn sei durch die künftigen Veränderungen im ÖPNV und SPNV sowie mit dem Radverkehrskonzept auf dem Weg zu einer abgasärmeren Kommune. Die Unterstützung von Elektromobilität stelle einen weiteren Schritt dar. Damit habe die Stadt die Chance, sich durch kostenfreies Parken erneut klimafreundlich zu zeigen und den bewussten Umgang mit Ressourcen zu fördern. Außerdem könne kostenfreies Parken für E-Autos ein zusätzlicher Anreiz sein, Nordhorn zu besuchen.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.