18.10.2019, 18:22 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Nordhorner warnt vor privater Spielstätte im Wald

Beim Spazieren gehen ist Heinz-Günther Weerning mit seinem Enkel auf eine Spielfläche mitten im Wald gestoßen. Hier hat Familie Olthaus einen naturbelassenen Spielplatz für ihre Kinder und deren Freunde geschaffen. Weerning fürchtet um die Sicherheit.

Auf 700 Quadratmeter hat Familie Olthaus einen Waldspielplatz für ihre Kinder und deren Freunde geschaffen. Foto: Mummert

© Mummert, Norman

Auf 700 Quadratmeter hat Familie Olthaus einen Waldspielplatz für ihre Kinder und deren Freunde geschaffen. Foto: Mummert

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus